Študentské stránky | Bazár skrípt | Odkazovaè | Linky

H¾adaj aj na .sk .cz webe


Dienstleistung

Súbor poslal: Sephia

            Zu den wichtigsten Ausgängen der Wirtschaft gehören die Produkten und die Dienstleistungen. Die Dienstleistungen machen heute zusammen etwa 56 % des BSPs. Die nehmen also die stärkste und grôsste Position auf dem Markt. Im Vergleich zum Zeitraum vor dem Jahr 1989 hat sich die Struktur der Herrstellung und der Dienstleistungen rasch verändert. Wenn in den Zeiten des Planwirtschafts die Herrstellung dominierte, ist heute der Handel an der Spitze. Und nicht nur wenn man úber dem Anteil am BSP spricht, sonder auch im Zahl der Arbeitsstellen. Die Unterschiede sind sichtbar und merklich. Die Herstellung von Produkten kann man zum Primarsektor einteilen. Bei den Dienstleistungen, die den Sekundarsektor vertreten, dreht es sich um die Gewährun von verschiedenen Arten der Dienstleistungen wie z. B. Gütertransport, Versicherungen, Finanzierung, das Dienstleistungshandwerk – Friseure, Restaurants, Hotels, Verkaufs- und Handelsvermittlung und viele andere Dienstleistungsbetriebe. Die Dienstleistungen bilden einen speziellen Ausgang der Wirtschaft, der sich von anderen Produkten mit seinen typischen und einzelnen Eigenschaften unterscheidet. Man muß natürlich bemerken, daß dieses Produkt nicht lagerfähig ist, daß es nicht handgreiflich ist.  Mit diesem Begriff verbinden wir einen direkten Kontakt zwischen den Kunden und den Anbietern. Deshalb sollten die Unternehmer immer mehr auf die Qualität  der Leistung beachten um die potenzielle Kunden so gut wie möglichst zu befriedigen.

Die Pünktlichkeit und Betonnung in der Beziehung zum Sekundarsektor ist also desto wichtiger.

In den letzten 10 Jahren kamm es zu einer Revolution, zu einer raschen Entwicklung der Dienstleistungsgewährung. In der Slowakei sah es ähnlich aus. Das Dienstleistungsnetz ist schon relativ breit, die Vision in die Zukunft ist gut und perspektiv. Marktanalysen zeigen, daß sich immer mehr Unternehmer auf diesen Bereich orientieren und daß  das Gebiet von Dienstleistungen auch für die Leute je weiter desto mehr interessant ist. Trotzdem gab und gibt es viele Fehler, Mängel und Lücken in diesem Marktsegment. Es gibt Unterschiede zwischen Ländern, zwischen Städten und Unternehmern, die sich mit dieser Tätigkeit beschäftigen.

In Poprad kann man auch eine ganze Menge von Dienstleistungsbetriebe nennen. Wegen Einfachheit ist es besser, diese Betriebe in zwei Gruppen verteilen.

Die Banken, Versicherungsanstalten, Kredit/ und andere Instituten, die Ihnen vor allem die Geldoperationen gewähren. Zweitens finden wir  die Firmen, Geschäfte, die sich auf Güter/ und Personentransport, einfach auf alles was  mit diesem Bereich zusammenhängt, orientieren.

Einer Marktanalyse nach, die Firmenskala in der Stadt Poprad ist auch genügend breit und entwickelt sich nach einem Trend. In der ersten  Reihe fühlt man eine Steigerung und Beeinflußung von ausländischen Investoren. Wächst die Kraft, Bedarf und die Wichtigkeit der Banken und Kreditinstitutionen. Die Stadt mit etwa 55 000 Einwohner  disponiert mit mehren Finanzfilialen und Zweigstellen. Nämlich können wir über der Slowakischen Sparkasse, Allgemeine Kredit Bank, Allianz, Tatrabank, Volksbank und vielen anderen reden.

Der Markt ist voll der slowakischen Firmen, der Zufluß des Außenkapitals fährt vort. Der Konkurrenzkampf scärft sich, jeder will eine  dominante Position auf dem Markt, einen Erfolg erreichen. Deshalb bieten diese Institute immer neue Produkten den Kunden an. Die Qualität und Sortiment von Kreditdienstleistungen ist heute schon auf höhem Niveau, wie in anderen gereiften Ländern. Rasche Entwicklung der Kommunikations/ und Computertechnik hat dazu auch mit großem Teil beigetragen. Die Firmen, der Marketing richtet sich nach Wünschen des Markts ein, was einen Vorteil für beide Seiten bringt. Flexibilität im Angebot spiegelt sich in der Erreichung von mittel/ und langfristigen Zielen ab. Die Kommunikationstechnik ermöglicht die Finanzoperationen zu realisieren, ohne daß man in die Bank gehen müßte. Eine Neuheit im Finanzbereich heißt Internetbanking.

Im Zusammenhang mit dem Geld spricht man auch über Versicherungen. Heute können Sie aus der ganzen Menge der Versicherungsanstalten auswählen. Es ist möglich schon fast alles zu versichern – Fahrnisse und Immobilien,  die Rechte, materiale Verantwortlichkeit, Gesundheit, ... . Letzter Trend im Angebot der Finanzbetriebe  ist Leasing. Einfach gesagt, mietweise kurz- und oder langfristige Überlassung von Industrieanlagen, Investitions- und Konsumgütern durch die Produzenten oder durch spezialisierte Leasinggesellschaften. Kommerziele Banken und andere Unternehmen nahmen also ihren Platz am Finanzmarkt gut ein.

Ähnlich , aber doch mit wachsenden Problemen treffen wir uns bei der Gewährung von Handwerksdienstleistungen. Das Sortiment und das Angebot ist zwar breit und bunt, trotzdem befinden sich hier größere Mängel in der Qualität.

Manche Unternehmen orientieren sich meist  auf den Gewinn und vergessen auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden. Der Personal in diesen Geschäften verhaltet sich nicht nach einem Stichwort – unserer Kunde – unser Herr, hat oft keine Fachausbildung und bietet Ihnen keine spezielle und Fachinformations an. Es gibt leider nur wenig Unterhaltungsbetriebe auf höhem Niveau, die nicht zu teuer sondern zugänglich für Jügendliche sind. Poprad ist eine Stadt , die in der ersten Reihe für ihre strategische Lage bekannt und interessant ist.  Hier versteckt sich ein größes Potential für die Touristik. Die Qualität und Niveau im Bereich von Verköstigungs- und Unterbringungsdienstleistungen sollten sich verbessern.  Man merkt schon eine Entwicklung im Sekundarsektor der Wirtschaft, aber im Vergleich zum Außland ist es scheinbar hinten. Poprad und die Slowakei ist trotzdem auf dem besten Weg um den Erfolg zu erreichen, jedoch wird es noch ein Paar Jahren dauern, in die Position des Lands mit Superangebot von Dienstleistungen zu kommen.  

Projekt hostuje Slovaknet.
Ubytovanie | Kúpele | Austrália | Práca v Kanade | Catering | Last minute dovolenka